Donnerstag, 7. November 2013

Ergänzungen Seite Essentielle Elemente

Neues

bei Kapitel 5. Paradoxe und andere Besonderheiten:
- Konsonantenverdoppelung

bei Kapitel 4. Anagramme und feste Gegensatzpaare oder Elemente
- Ergänzung bei An / na
- neu im / mi u.a. Il.lu.mi.na.ten

Link zur Seite

Kali-Yuga, das Zeitalter der lichterloh brennenden Herzen

... weniger für die Liebe, aber viel öfter für Tand.
Mir fällt dazu treffender "illusorisches Herzbegehren" ein.


Die Herzen vieler Menschen, kennen mehr Regungen von Leidenschaft und Süchten, Sehnsüchten zu allem Möglichen. Mal ist es Reichtum, leidenschaftlicher Sex anstatt Liebe, Alkohol, Fernsehen, Zerstreuungen aller Art - anstatt das Herz (Ka) mal zur Ruhe kommen zu lassen, damit es sagen kann, was es wirklich will.

Selbst aus Ideen verfestigte Dogmen zähle ich dazu. Die fehlende Bereitschaft innezuhalten, falls der Weg nicht mehr wohl tut und zu ruhen, bis man eine andere Richtung einschlagen mag, die leichter oder sinnvoller ist. 

Das ist mein Bild dazu. Zu Kali-Yuga kann jeder etliche Erklärungen googeln - ich erkläre es mit der Sprache:

Ka habe ich als das Herz identifiziert, vielleicht auch im höheren Sinn, als nur das körperliche Herz. Mentalkörper, Ätherkörper usw. da tun sich wieder viele Schubladen und Begriffe auf, als ob man dadurch einen besseren Zugang zum kosmischen Herz hat oder zu seinen innersten Regungen bekommt. Eine Ein-Teilung ist mir Schnurz.

Dann habe ich nach wie vor noch so meine Schwierigkeit mit "lu": lu.lu (Verdoppelung wie ge.ge.n) , Il.lu.mi.na.ten (Illuminaten: suche meine Erklärung bei 4. Anagramme und feste Gegensatzpaare - im / mi), dem Lu.men, der Lu.ng.e, dem Lu.tscher.

Es fühlt sich aber wie ein dunkles Licht an, was auch die Lu.ke (nur wenig Lichteinfall) oder Dunkelheit im Lu.men ohne Lu.ke ansagt.

Nun keine Schwingung ist gut oder schlecht. Bei Dunkelheit haben wir die größte Ausschüttung von Melatonin (Repairfunktion bzw. Zellneubildung, Wachstumshormon) und können besser schlafen. Nur wollen wir nicht 24 Stunden am Tag schlafen, schon gar nicht das Leben nicht mehr wahrnehmen.

Zurück zu Ka.li-Yuga und Ka.li.um


Der Ka.rdiologe ist der Herzspezialist. Wie wertvoll ein Herz ist, drückt sich in der Einheit Karat für Diamanten aus. Wer es erfunden hat, mag ein verfestigtes Herz (Karat) haben.

Kalium ist ein unterschätztes Mineral. Kalium schützt das Herz. Mangel tut nicht gut, eine Überdosis jedoch sollte schnell erkannt werden, weil sie großen großen Schaden anrichten kann bis zum Herzstillstand (Muskel), Anzeichen für ein Zuviel davon habe ich hier gefunden.

Aus diesem Artikel geht hervor, daß Kalium essentiell für Nerven und Muskeln (Reizweiterleitung) ist. Man spricht von der Aufrechterhaltung der Funktion der Natrium-Kalium-Pumpe.
So habe ich es gelernt Ka.li.um ist der Gegenspieler zu Natrium und umgekehrt. Das heißt bei einer sogenannten Entsäuerungskur mit Natrium, Backsoda, das häufig empfohlen wird, ist auch darauf zu achten, ob Ka.li.um ebenfalls ergänzt werden sollte.

Die letzte Silbe von Ka.li.um hat meines Erachtens mit dem "um" die sprachliche Bedeutung, das li.chterlohe Herz (Ka) zu beruhigen (um, wie um.leiten, um.drehen, "um" im Sinne von senken oder aufzulösen, eben um.machen, wie die Um.gangssprache (Volksmund nicht Adel) nahe legt.

Und tatsächlich gibt es Meldungen, daß Ka.li.um den Blutdruck senke. Ich würde es vorsichtiger ausdrücken, "kann helfen ... und nicht vergessen einen Arzt zu konsultieren". 

Ich habe schon vorher das Element Eisen = lat. ferrum als etwas erkannt, das das Leben (Fe) irritiert (doppel rr in fe. rr. um) oder sogar beendet, bzw. die Fruchtbarkeit (ist der Wohlstand im Fe wie Vieh - vgl. mein Video 7 dazu) herabsenkt (um). Metall der Verderber des Lebens. Nicht nur durch die Kugelgeschosse, die ein Leben beenden können, auch Schwerter usw. sind ebenfalls aus Metall.

Im Video habe ich berichtet, daß ich Insekten aus Trockenblumen fliehen gesehen habe als ich die Trockenblumen in den Eisenklumpen steckte.

Nun denke ich keinesfalls, das Ka.li-Yuga mit ausreichender Ka.li.um-Versorung beenden zu können, mir hat es lediglich erlaubt, einen weiteren sprachlichen Einblick in Begriffe zu finden und festzustellen, wieviel Wahrheit oder Manifestation in den Begriffen enthalten sind. Seid also angeregt wachsam zu sein, was ihr sagt, welche Worte und Laute ihr wählt.

Aufmerksame Grüße